Kinderturnsonntag: Bewegungsmangel gibt´s hier nicht!

Am 10.11. findet in der Sporthalle der Irena-Sendler-Schule von 10 bis 13 Uhr der Kinderturnsonntag statt. Der Verein beteiligt sich damit wieder an der Aktion des Verbandes für Turnen und Freizeit, so wie ca. 30 andere Hamburger Vereine.
Es ist für die Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstsicherheit wichtig, dass genügend Raum für freies Spiel und Bewegung geschaffen wird. Deshalb können die Kinder über eine vielseitige Gerätelandschaft klettern und balancieren. Über Wippen wackeln und mit bunten Bällen werfen. Es wird für jeden etwas dabei sein!
Unumstritten ist bei allen Pädagogen und Medizinern, dass Kinder in unserer medienorientierten Welt mehr Bewegung brauchen. Die Zahl der übergewichtigen Kinder steigt und frühkindlicher Bewegungsmangel ist später eine der häufigsten Ursachen für chronische Zivilisationskrankheiten, wie Bluthochdruck oder Diabetes mellitus.
Bewegung macht außerdem schlau. Gehen und Laufen sind die ersten intelligenten Handlungen, denn durch die hohe Komplexität von Wahrnehmung und Koordination entstehen im Gehirn erste Verknüpfungen der rund 11 Milliarden Nervenzellen. Studien haben den Zusammenhang zwischen Motorik und Intelligenz dokumentiert. Kinderturnen im Verein fördert dadurch die physische, psychische und geistige Entwicklung des Kindes.
Am Sonntag, dem 10.11. sind alle Kinder zwischen 1 und 7 Jahren mit ihren Eltern herzlich eingeladen in die Sporthalle der Irena-Sendler-Schule, Waldingstrasse 91, zu kommen. Der Verein stellt sich vor und die Kleinen dürfen spielen, laufen, balancieren, wackeln, singen…. Spaß haben!

Kinderturnsonntag

Das war das Sommerfest

Neuer Trend: Tricking

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.